3 Rehkitze gerettet

Derzeit befinden wir uns in einer heißen Phase der Rehkitzrettung. Das Wetter ist beständig, Zeit die Wiese abzumähen.

 

Heute morgen hatten wir gleich mit 3 Teams insgesamt 25 Hektar zum abfliegen.

Rhüden, Bornhausen, Seesen und Ostlutter standen auf dem Plan.

 

Organisatorisch gesehen sind so viele Anfragen auf einmal wirklich nur schwer zu managen. Jedoch meistern wir auch dies und wir konnten heute alle Landwirte anfahren, die uns bescheid gegeben haben.

 

Während in Ostlutter und Rhüden kein Fund zu verzeichnen war, wurden in Bornhausen und Seesen insgesamt 3 Rehkitze vor dem sicheren Mähtod bewahrt.

 

In Bornhausen konnten wir gleich 2 Kitze in der Wiese ausfindig machen. Nur wenige Meter lagen beide auseinander.

Ganz ruhig und friedlich lagen die beiden in der Wiese. Nach kurzer Rücksprache mit dem verantwortlichen Jagdberechtigten wurden die beiden markiert und mit Hilfe von Wäschekörben in der Wiese fixiert. In Seesen wurde dann kurze Zeit später ein weiteres Kitz gesichert.

 

Gegen 7 Uhr waren alle Aufträge abgearbeitet und wir konnten den Heimweg antreten.

 

Nach Rückmeldung von den Landwirten konnten alle 3 Rehkitze nachdem Mähen befreit werden und wurden auch umgehend von der Ricke abgeholt.